Abbildung zeigt das Canon Speedlite 470EX-AI mit AI Bounce TechnologieMit dem neu vorgestelltem Speedlite 470EX-AI stellt Canon einen neuen Blitz vor, der über eine intelligente Automatikfunktion (AI) verfügt, der Hersteller nennt diese „AI Bounce“.

Die AI Bounce Funktion soll das indirekte Blitzen im Blitzgerät automatisieren können, was besonders Einsteigern das indirekte Blitzen erleichtern soll, so der Hersteller.

Die neue Technologie soll dabei in der Lage sein, die Position des Blitzkopfes auf intelligente Weise zu berechnen und dann den Blitz ganz automatisch ausrichten, damit eine optimale Ausleuchtung gewährleistet ist. Um den nötigen Blitzwinkel zu berechnen zu können löst das Speedlite dazu einen Testblitz aus und der motorbetriebene Blitzkopf soll dann automatisch in die ideale Position geschwenkt werden.

Die AI Bounce Funktion kann entweder in einem Vollautomatik-Modus oder in einem Halbautomatik-Modus betrieben werden. Im Vollautomatik-Modus soll sich auf Knopfdruck den Blitzkopf selbständig und optimal in Richtung der Zimmerdecke ausrichten, um diese als Reflexionsfläche zu nutzen. Anders der Halbautomatik-Modus. Mit diesem kann auch eine seitliche Reflexionsfläche genutzt werden, um andere Lichteffekte zu erzielen, wobei das Speedlite 470EX-AI in diesem Fall den Blitzkopf nur an die Kameraausrichtung anpassen soll.

Der Blitz bietet eine Leitzahl von 47 (Meter, ISO 100) und eine Brennweiten-Abdeckung von 24mm bis 105mm (bei KB-Vollformat), die mit einem integrierten Adapter auf 14mm erweitert werden kann. Letzter ermöglicht auch eine Ausleuchtung beim Einsatz von Weitwinkelobjektiven.

 

Hauptleistungsmerkmale

  • AI Bounce (intelligentes indirektes Blitzen) mit Vollautomatik- und Halbautomatik-Modi
  • Leitzahl 47 (m, ISO 100)
  • Große Brennweiten-Abdeckung von 24mm bis 105mm (äquivalent KB-Vollformat)
  • Kabellose optische Auslösung
  • Großes LCD und intuitive Benutzerführung

 

Das Canon Speedlite 470EX-AI soll ab April 2018 zum Preis von 499,-  Euro im Handel erhältlich sein.