Abbildung zeigt die Canon PowerShot SX730 HS Superzoom-Kompaktkamera Mit der kompakten und leistungsstarken Superzoom-Kompaktkamera PowerShot SX730 HS präsentiert der Hersteller ein weiteres Kameramodell der PowerShot SX-Serie. Wie auch schon beim Vorgängermodell, der PowerShot SX720 HS, kombiniert die neue Kamera einen CMOS-Sensor mit 20,3 Megapixeln mit einem DIGIC 6 Bildprozessor und ermöglicht Serienbildaufnahmen von bis zu 5,9 Bildern pro Sekunde.

Vor dem CMOS-Bildsensor arbeitet bei diesem Kameramodell ein Weitwinkelobjektiv mit 40fach optischem Zoom, aus dem mittels digitaler Technologien ein 80fach ZoomPlus werden kann.

Damit spannende Motive schnell im Fokus stehen können, soll die AF-Geschwindigkeit bei nur ca. 0,12 Sekunden liegen. Für scharfe Motive, auch beim Einsatz großer Brennweiten, verfügt die PowerShot SX730 HS über einen intelligenten Bildstabilisator, der sich mit acht Modi automatisch an die jeweilige Aufnahmesituation anpassen soll. Filmaufnahmen werden mittels des fünfachsigen Dynamic IS stabilisiert. Ansonsten ist das neue Kameramodell so ziemlich identisch mit dem Vorgänger, der PowerShot SX720 HS.

Voraussichtlich ab Mai 2017 soll die PowerShot SX730 HS zum Preis von 399, Euro im Handel verfügbar sein.

Zum Datenblatt der PowerShot SX730 HS