Olympus OMD E-M1Olympus stellt auf den englischsprachigen Webseiten ein Firmwareupdate für die Systemkamera OMD-E-M1 auf die Version 1.3 zur Verfügung. Bei dem Update ist besonders die Reduktion der Anti-Shok-Zeit von Bedeutung, da es unter besonderen Bedingungen von Kameragewicht und Verschlusszeiten  zu Unschärfen im Bild kommen kann. Das auch als Shutter-Shock-Problem bekannte Phänomen soll somit nun auch bei der OMD E-M1 behoben worden sein.

 

Mit dem Update werden die folgenden drei Korrekturen bei der OMD E-M1 durchgeführt:

  • Der Dynamikbereich wird bei der Verwendung von externen Mikrofon erweitert und kann nun in 21 Stufen eingestellt werden.
  • Einstellung der Anti-Shock-Zeit auf 0 Sekunden.
  • Verbesserungen bei der Kamerafunktion, wenn die Bildwiederholrate bei Live-View auf 'hoch' eingestellt ist.

 

Zur Olympus Firmware-Downloadseite für die E-M1
 

 

Die Installation des Firmwareupdates erfolgt natürlich auf eigenes Risiko, alternativ kann man sich auch an Olympus oder seinen Händler wenden.