Olympus stellt auf den englischsprachigen Webseiten ein Firmwareupdate für die OM-D E-M5 auf die Version 1.6 zur Verfügung.

Das Update umfasst die folgenden zwei Verbesserungen:
  • Die Funktion zur Helligkeits- und Schattenkontrolle wurde modifizier, so dass eine korrekte Belichtungseinstellung auch bei ISO 2000 oder höher angewendet werden kann.
     
  • Es konnte vorkommen, dass die Kamera bei Langzeitbelichtungen manchmal nicht mehr reagierte. Dieser Fehler wurde behoben.

Foto: Olympus
Wichtig: Vor der Aktualisierung der Kamera auf die neueste Version muss eine Überprüfung der aktuellen Firmware erfolgen, denn das Update muss in zwei Schritten erfolgen.

Wenn die aktuelle Firmware Version 1.0 oder 1.1 ist, dann muss die Kamera zunächst auf die Version 1.3 aktualisieret werden.  Ist die Firmware Version ist 1.2 installiert, dann muss die Kamera zunächst auf die Version 1.4 aktualisieret werden.
Erst dann kann das Update auf die Version 1.6 erfolgen.

Download der Firmware für OM-D E-M5


Für die Installation erfolgt über den "Digital Camera Updater" von Olympus.
Die Installation des Firmwareupdates erfolgt natürlich auf eigenes Risiko, alternativ kann man sich auch an Olympus oder seinen Händler wenden.