Abbildung zeigt die Systemkamera Canon EOS M50 Mark IIMit der Canon EOS M50 Mark II präsentiert Canon eine neue Kamera für Vlogger und Content Creator und präsentiert damit eine Lösung auf die wachsende Nachfrage nach einer qualitativ hochwertigen Kamera für zeitgemäßen Content in den sozialen Medien. Die neue Kamera ist der Nachfolger der EOS M50 aus den Jahr 1018 und soll jetzt das Erstellen und Teilen von Content für Instagram, YouTube oder Twitch noch einfacher machen.

So sollen Fotos für Instagram, ein Video im nativen Hochformat zum Teilen auf TikTok oder ein Livestream auf YouTube mit der EOS M50 Mark II möglich sein. Der HDMI-Ausgang soll das Livestreaming ermöglichen und mittels der kostenlosen Canon EOS Webcam Utility Software soll sich die Kamera über den USB-Anschluss außerdem als vollwertige Webcam für das gelegentliche Streaming auf Twitch oder einen hochwertigen Video-Chat mit Freunden und der Familie einsetzen lassen können.

Herzstück ist weiterhin der 24,1-Megapixel-APS-C-Sensor, verbessert oder hinzugefügt wurden intelligente Automatik-Modi und ein Autofokus mit Augenerkennung. Zusätzlich soll sie eine verbesserte mobile Konnektivität über WLAN und Bluetooth bieten.

Ansonsten ist die neue EOS M 50 II von den technischen Daten her weitgehen identisch mit dem Vorgängermodell.

 

Die Canon EOS M50 Mark II soll voraussichtlich ab Ende März 2021 in zwei Versionen im Handel erhältlich sein.

  • EOS M50 Body: 609,- Euro
  • EOS M50 Kit mit dem EF-M 15-45: 729, Euro

 

Zum Datenblatt der EOS M50 Mark II hier klicken