Abbildung zeigt den Jinbei MSN 800 Pro StudioblitzJinbei kündigt vier neue Profi-Studioblitze aus der MSN Pro-Serie an. Mit den Modellen MSN 400 Pro, MSN 600 Pro, MSN 800 Pro und dem MSN 1200 Pro wird die MSN-Serie wieder mit neuen Blitzen für (Profi-)Fotografinnen und Fotografen, die im Studio arbeiten, sowie Content Creators, aufgefüllt.

Wie auch schon bei den Vorgängermodellen, so verfügen die neuen MSN Studioblitze über verschiedene Synchronisationsmodi wie Normal, HSS, Synchronisation auf 1. / 2. Verschlussvorhang, Freeze oder auch den Multi-Modus. Auf einen TTL-Modus wird bei dieser Blitzserie weiterhin verzichtet.

Die neuen MSN-Pro-Blitze verfügen über kürzere Abbrennzeiten im Freeze-Modus, eine schnellere Recycling Time sowie mehr Kanäle und Gruppen. So sollen nach Herstellerangaben die Blitze folgende Neuigkeiten im Detail bieten; eine Abbrennzeit von bis zu 1/56.000 s im Freeze-Modus, eine Recycling-Time bei maximal 0,7 - 0,9 Sekunden, wobei 32 Kanäle und 16 Gruppen angesteuert werden können. Das alles bei einer tageslichtähnlichen Farbtemperatur von 5500 Kelvin (Normal, HSS) / 5300 - 7500 Kelvin (Freeze). Das LED-Einstelllicht hat 30 Watt (4100K ± 200 K), wobei die Einstelllicht-Regulierung zwischen Aus/100%/Proportional und individuell wählbar sein soll.

Die Blitze sind bei Jinbei ab sofort im Onlineshop und zu folgenden Preisen erhältlich: