Abbildung zeigt das Zoomobjektiv Fujinon XF70-300mm F4-5.6 R LM OIS WRGleich zwei neue Objektive hat Fujifilm für die X-Serien Kameras mit dem Zoomobjektiv Fujinon XF70-300mm F4-.6 R LM OIS WR und dem Festbrennweitenobjektiv Fujinon XF27mm F2.8 R WR vorgestellt.

Fujinon XF70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR

Mit dem Fujinon XF70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR stellt Fuji ein kompaktes und leichtes Tele-Zoom-Objektiv vor, das über einen Brennweitenbereich von 70 bis 300 mm (äquivalent zu 107 bis 457 mm KB) verfügt. Damit jederzeit und bei jeder Brennweite dem Fotografen scharfe Aufnahmen gelingen, verfügt die Optik über einen optischen Bildstabilisator (OIS), der auch bei längere Verschlusszeiten entstehende Verwacklungen über 5,5 EV-Stufen effektiv ausgeglichen soll. Wird das Objektiv an Kameras mit integrierter Fünf-Achsen-Bildstabilisierung (IBIS) genutzt, so derzeit mit der Fuji X-T4 oder der Fuji X-S10, so soll eine noch weitergehende Stabilisierung erreicht werden können. Durch die Kombination beider Systeme sollen nicht nur typische Verwacklungen, die beim Fotografieren auftreten, kompensiert werden, sondern auch lineare Verschiebungen, wie sie etwa beim Mitziehen oder Schwenken der Kamera entstehen.

Der optische Aufbau umfasst 17 Elemente in 12 Gruppen, darunter eine asphärische Linse und zwei ED-Elemente zur Minimierung optischer Abbildungsfehler. Der Autofokus des XF70-300mmF4-5.6 basiert auf einem schnellen und leisen Linearmotor.

Die Zoomoptik ist kompatibel mit 1,4-fach- und 2,0-fach-Telekonvertern Fuji XF1.4X TC WR und Fuji XF2X TC WR um die Brennweite um das 1,4- bzw. 2,0-Fache verlängern zu können, ohne das die Leistungsfähigkeit des Phasen-AF dabei verringert werden soll. Die längste mögliche Brennweite beträgt somit 630 mm bzw. 914 mm (äquivalent zu KB), wobei sich die Lichtstärke entsprechend um 1,4 bzw. 2,0 Blendenstufen verringern soll.

Das Fujinon XF70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR soll ab März zu einem Preis von 799,- Euro erhältlich sein.

 

Fujinon XF27mmF2.8 R WR

Mit dem Fujinon XF2Abbildung zeigt das Fuji Pancake Objektiv Fujinon XF27mm F2.8 R WR7mm F2.8 R WR stellt Fuji ein flaches Pancake-Objektiv vor, das mit einer Brennweite von 27 mm (äquivalent zu 41 mm KB) eine mit dem menschlichen Seheindruck vergleichbare Bildwirkung erzeugt.

Trotz der flachen Bauweise von lediglich 23mm beinhaltet der optische Aufbau des neuen Objektivs sieben Elemente in fünf Gruppen, darunter eine asphärische Linse zur Korrektur von optischen Fehlern wie sphärische Aberrationen und Verzeichnung. Aufgrund dieser Konstruktionsweise soll das XF27mm F2.8 R WR eine hohe Auflösungsleistung, selbst bei vollständig geöffneter Blende bieten. Das Objektiv soll über einen leistungsfähigen AF-Motor für eine schnelle und präzise automatische Scharfstellung verfügen.

Der Blendenring des neuen XF27mm F2.8 R WR verfügt trotz seiner dünnen Bauweise über eine leicht ablesbare Blendenskala. So kann der Anwender den eingestellten Wert auf einen Blick erfassen, ohne dafür erst durch den Sucher oder auf das Display der Kamera schauen zu müssen. Eine zusätzliche Sperrfunktion ermöglicht es, den Blendenring auf der „Auto“-Position zu sichern, um ein versehentliches Verstellen beim Fotografieren zu verhindern.

Das Fujinon XF27mm F2.8 R WR soll ab März zu einem Preis von 449,- Euro erhältlich sein.