Abbildung zeigt die spiegellose Systemkamera Lumix S1Panasonic kündigt die Veröffentlichung von Firmware-Updates für Kameras der LUMIX S-Serie und die Erweiterung der „LUMIX Webcam Software“ für die LUMIX DC-G110 an.

Die Firmware-Updates für die spiegellosen Vollformat-Kameras DC-S1H, S1R, S1 und S5 der LUMIX S-Serie an sollen ab dem 24. November 2020 kostenlos zum Download zur Verfügung stehen.

 

Die Aktualisierung erfolgt bei den Modellen auf die Versionen:

 

 

Verbesserte Autofokus-Leistung S1H, S1R, S1

Die AF-Verbesserungen sind sowohl für Foto- als auch für Videoaufnahmen verfügbar. Die Aktualisierungen umfassen dabei:

 

 

 

LUMIX DC-G110 Firmware Version 1.1

Mit dem kostenlosen Download der Firmware Version 1.1 wird die Kompatibilität mit der „LUMIX Webcam Software (Beta)“ zur DC-G110 hinzugefügt. Auch der Monitor kann jetzt die Bilder gespiegelt anzeigen, wenn die LCDs gedreht und Horizontale Bildumkehrung (Monitor) beziehungsweise Vertikale Bildumkehrung (Monitor) aktiviert wird.

 

LUMIX DC-S1 Firmware-Version 2.0 soll in der ersten Hälfte 2021 folgen

Mit der Firmware 2.0 soll der Benutzer die Dual Native ISO- Einstellungen manuell umschalten können. Weitere Verbesserungen erfordern den Kauf von DMW-SFU2, um die V-Log-Aufzeichnung und MOV Funktionen freizuschalten und beinhalten: 5.9K / 4K / Anamorph (4:3) 3,5K 12-Bit-RAW-Videodatenaufzeichnung über HDMI auf einen Atomos NINJA V, Timecode sowie 5.9K/C4K, 4K60/50p 4:2:0 10-Bit interne Videoaufzeichnung

 

Die Installation des Firmwareupdates erfolgt natürlich auf eigenes Risiko, alternativ kann man sich auch an Panasonic oder seinen Händler wenden.