Abbildung zeigt die Panasonic Lumix G110 Während Olympus die Aufgabe seiner Kamerasparte bekannt gegeben hat, stellt Panasonic mit der Lumix G110 jetzt ein neues Modell der G-Serie vor und richtet sich mit diesem Modell explizit an Social-Media-User. Dabei versucht der Hersteller mit dieser Kamera den Spagat zwischen der bekannt guten Fotoqualität und den Qualitätsansprüchen für Videos von YouTubern und Vlogger...

Vorab erfolgt auch hier von Panasonic eine ‚Kampfansage‘ an die Nutzer von Smartphones, die damit derzeit in den Social-Media Kanälen unterwegs sind. So stellt der Hersteller deutlich klar, dass der Entscheidende Vorteil der Lumix G110 in einer hervorragenden Bild- und Tonqualität liegen und sich damit deutlich von vergleichbaren Kameras oder Smartphones abheben soll. Für eine Klangqualität auf neuem Niveau soll die erstmals in einer spiegellosen Kamera zum Einsatz kommende »OZO Audio«-Aufnahmetechnologie von Nokia sorgen, bei der drei verbauten Mikrofone den Ton sauber und klar aufnehmen sollen, egal ob er von vorne, hinten oder allen Seiten kommt.

Videos nimmt die G110 mit 4K 30p auf und verfügt u.a. über Vlog-L, Zeitlupe/-raffer in FullHD oder Time Lapse. Dafür steht ein FourThirds-Sensor ist mit einer Größe von rund 17 x 13 mm und einer Bildauflösung von 20 Megapixeln zur Verfügung. Vor dem Sensor kommen dann Optiken mit Micro FourThirds-System zum Einsatz, bei denen man mittlerweile auf eine große Auswahl von Optiken für nahezu jede Situation zugreifen kann. Ein leistungsstarker 5-Achsen-Hybrid-Bildstabilisator soll dann für ruhige, stabile Fotos und Videos sorgen.

Für die Bildkontrolle stehen wahlweise ein hochauflösenden Sucher mit 3,68 Mio. Bildpunkten oder der 7,5-cm-LCD-Monitor mit 1,84 Mio. Bildpunkten zur Verfügung.

Selbstverständlich darf bei der Kamera die mobile Kommunikation nicht fehlen. Die Lumix G110 ist mit integrierter Bluetooth- und Wi-Fi-Konnektivität ausgestattet. Damit soll die Kamera-Fernsteuerung bei Foto- und Videoaufnahmen ebenso möglich wie die kabellose Übertragung der aufgenommenen Fotos und Videos. Ein spezieller Upload-Button soll die Übertragung von Videos und Fotos zum Smartphone starten, die dann über die kostenlose Lumix Sync App für iOS und Android in den diversen sozialen Netzwerken veröffentlicht werden können.

Die Panasonic Lumix G110 soll bereits im Juli 2020 im Handel erhältlich sein und wird gleich in verschiedenen Varianten als Kit angeboten.

  • Lumix G110 + 12-32mm Objektiv für 730,12 €
  • Lumix G110 + 12-32mm Objektiv + 35-100mm Objektiv (FS35100) für 925,08 €
  • Lumix G110 + 12-32mm Objektiv und Stativgriff für 778,86 €

 

Zum Datenblatt der Lumix G110