Abbildung zeigt die Fuji X-T100Fuji stellt auf den englischsprachigen Webseiten Firmwareupdates für die Kameras X-A5, X-A7, X-T3, X-Pro3 und X-T100 zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Mit dem Update erfolgen bei den Kameras die folgenden Änderungen:

Fuji X-A5:

  • Bei Verwendung eines externen Blitzes kann ein Bild mit einer vorher eingestellten Farbtemperatur aufgenommen werden.
  • Das Problem wurde behoben, dass sich die Anzeige des fokussierten AF-Bereichs verschiebt, wenn ein Bild mit der Touch-Zoom-Funktion vergrößert wird.
  • Das Problem wurde behoben, dass Bilder unter einer bestimmten Aufnahmebedingung nicht in der gewählten Stufe der Belichtungsreihe aufgenommen werden.
  • Behebung kleinerer Fehler.
  •  

Download der Firmware Ver. 2.01 für die X-A5

Zum Datenblatt der X-A5

 

Fuji X-A7:

  • Als Standardeinstellung wird "Batteriestand" angezeigt.
  • Behebung kleinerer Fehler.

 

Download der Firmware Ver. 1.02 für die X-A7

Zum Datenblatt der X-A7

 

Fuji X-T3:

  • Gimbal-/Drohnenunterstützung (*)
    Diese Firmware fügt die folgende Funktion hinzu, um die aktuelle Unterstützung für die Aufnahme von Standbildern über USB-Kommunikation zu ergänzen:  
     
  • Starten und Beenden der Videoaufnahme  
  • Einstellungen von Belichtungseinstellungen (Belichtungsmodus, Verschlusszeit, Blende, ISO-Empfindlichkeit, Belichtungskorrektur) für Videoaufnahmen
     
  • Erlaubt die manuelle Schärfeeinstellung für Videoaufnahmen

*Dies ist die Funktion über die USB-Kommunikation. Informationen über unterstützte Gimbals und Dronen finden Sie auf unserer Website und auf den Websites der Hersteller.

 

  • Behebung kleinerer Fehler.

 

Download der Firmware Ver. 3.01 für die X-T3

 Zum Datenblatt der X-T3

 

Fuji X-Pro3:

 

  • Das Phänomen, dass bei Serienaufnahmen mit ES (Electronic Shutter) am rechten Ende eines aufgenommenen Bildes ein Zeilenrauschen auftreten kann, ist behoben.

 

Download der Firmware Ver. 1.01 für die X-Pro3

Zum Datenblatt der X-Pro3

 

Fuji X-T100:

  • Bei Verwendung eines externen Blitzes kann ein Bild mit einer vorher ausgewählten Farbtemperatur aufgenommen werden.
  • Das Phänomen wurde behoben, dass die Anzeige des fokussierten AF-Bereichs verschoben wird, wenn ein aufgenommenes Bild mit der Touch-Zoom-Funktion vergrößert wird.
  • Das Phänomen wurde behoben, dass Bilder unter einer bestimmten Aufnahmebedingung nicht in der gewählten Stufe der Belichtungsreihe aufgenommen werden.
  • Behebung von leichten Fehlern.

 

Download der Firmware Ver. 2.01 für die X-T100

Zum Datenblatt der X-T100