Abbildung zeigt das Samyang AF 18 mm F2,8 FE für Sony E-MountDer koreanische Hersteller erweitert seine „Tiny“-Serie um das neue AF 18 mm F2,8 Vollformatobjektiv. Damit umfasst diese Serie nun vier kompakte und leichte AF-Vollformatobjektive für den Sony E-Mount.

Ziel der Tiny-Serie ist die Kompaktheit der Objektive sowie ein reduziertes Gewicht. So wiegt das neue AF 18 mm F2,8 lediglich 170 Gramm und hat eine Baulänge von nur 55,6mm.

Die Blende verfügt über sieben Lamellen und öffnet in einem Bereich von F2,8 bis F22. Diese wird von der Kamera elektronisch gesteuert, das Objektiv verfügt daher über keinen eigenen Blendenring mehr. Der Autofokus wird von einem Linear STM Motor (linearer Schrittmotor) scharf gestellt.

Im Objektiv sollen acht Gruppen optischer Elemente, angeordnet aus neun Glaslinsen, verbaut worden sein. Acht davon sollen Speziallinsen sein: 3x asphärisch (ASP, minimiert Aberrationen und Lichtstreuung), 2x hochbrechend (HR, korrigiert den Strahlengang), 3x mit niedriger Dispersion (ED, korrigiert chromatische Aberration). Alle Glaselemente sollen mit dem Samyang-eigenen Ultra Multi Coating (UMC) mehrschichtvergütet sein.

 

Das Samyang AF 18 mm F2,8 FE für Sony E soll für 419,- Euro ab dem 7.10.2019 bei Foto Walser erhältlich sein.