Abbildung zeigt den Rollei GO! DSLM Gimbal Mit dem „Rollei GO! DSLM Gimbal“ stellt Rollei jetzt einen Gimbal für DSLM- und Kompaktkameras vor. Mit dem neuen Gimbal ergänzt der Hersteller sein Videozubehörsortiment um ein weiteres Produkt, denn mittlerweile sind für Vlogger und Videofilmer effektive Kamerastabilisatoren in der Videoproduktion unverzichtbar geworden.

Der neue Rollei GO! DSLM Gimbal wurde für spiegellose System- und Kompaktkameras mit einem Gewicht ab 300g entwickelt. Er soll kompatibel mit Canon (M/R Serie, Powershot G1X), Sony (A5000/A6000, Alpha 7 Serie, RX100), Fuji (X-T Serie) sowie Panasonic (GH Serie) sein und maximal Kameras mit einem Gewicht von bis zu 1,8 kg für wackelfreie Aufnahmen tragen können.

Besonders erwähnenswert ist die Auto-Tuning-Funktion des Gimbals, diese soll automatisch die Motoren in einer gewünschten Einstellung justieren können. Mit einer App für Apple- und Android-Geräte soll der Videofilmer den Gimbal einfach und schnell, beispielsweise für die Auswahl des Betriebsmodus und weitere Einstellungen, steuern können.

Auch bei der Energieversorgung kann der Gimbal überzeugen, denn laut Hersteller soll mit einer Akkuladung ein Einsatz von bis zu 12 Stunden möglich sein.

Für eine komfortablere Bedienung kann optional ein „Dual Handle“ erworben werden sowie ein „Controller“. Letzterer kann an dem Dual Handle befestigt werden, was eine präzisere Steuerung ermöglichen soll.

 

Der Rollei GO! DSLM Gimbal soll ab sofort für 229,- Euro im Handel erhältlich sein.