Abbildung zeigt das LED-Licht Rollei Lumen PocketRollei präsentiert jetzt drei verschieden LED-Dauerlichter für Vlogger, Youtuber, Video- und Fotografen. Man sieht sie immer häufiger und an immer mehr Orten, die Videografen mit Smartphones oder Kameras, die auf LED-Dauerlichtquellen setzten, um eine optimale Beleuchtung zu erzielen.

Mit den drei verschiedenen LED-Dauerlichtern bietet auch Rollei jetzt gleich verschiedenartige akkubetriebene Lichtquellen für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke.

 

Mit dem „Lumen Pocket“ präsentiert der Hersteller ein leistungsstarkes LED-Licht für die Hosentasche. Das akkubetriebene Bicolor-LED-Licht verfügt über 180 LED-Leuchten, die stufenlos dimmbar und deren Farbtemperatur eingestellt werden können soll. Die Akkuleistung soll dabei bis zu 10 Stunden betragen.

Eine weitere LED-Leuchte ist das „Lumen Ringlicht“, welches sich besonders für Portraitaufnahmen eignet. Es soll dabei einen angenehmen Hautton und einen beliebten Ringlichteffekt in den Augen erzeugen.

Dritte Leuchte im Bunde ist der „Lumen Stick“,ein LED-Licht, das sich besonders für Konturen, Highlights und kreative Lichteffekte eignen soll.

Das „Lumen Ringlicht“ und der „Lumen Stick“ lassen sich außerdem mit einer Smartphone-App für iOS und Android flexibel einstellen. Die beiden LED-Leuchten sollen jeweils 360 verschiedene Farben haben, die Farbtemperatur soll ebenfalls zwischen 3200 und 9999 Kelvin einstellbar sein. Farbe, Sättigung und Intensität sollen in acht verschiedenen Farbprofilen gespeichert werden können, um schnell und einfach auf jede Situation flexibel mit dem passenden Licht reagieren zu können.

Der „Lumen Pocket“ soll mit 99,99€ UVP einen günstigen Einstieg in die Welt der LED-Leuchten bieten. Der „Lumen Stick“ soll für 169,99€ und das „Lumen Ringlicht“ dann für 299,99€ erhältlich sein.