Abbildung zeigt die spiegellose Systemkamera FUJIFILM X-T3Das von Fujifilm angekündigte  Firmware-Update auf die Version 3.00 für die spiegellose Systemkamera FUJIFILM X-T3 steht nun kostenlos auf der  Webseite zum Download bereit. Das Firmware-Update fällt dabei umfassender aus, als zunächst angekündigt wurde.

Mit dem Firmware-Update auf die Version 3.00 werden die folgenden Korrekturen / Verbesserunge umgesetzt:

  1. Verbesserte Genauigkeit der AF-Leistung bei der Gesichts-/Augenerkennung

    Der AF-Algorithmus wurde zusammen mit der Genauigkeit des Gesichts-/Augenerkennungs-AF verbessert. Die Fähigkeit, Gesichter in der Ferne zu erkennen, wurde um ca. 30% verbessert und die AF-Nachführung ist nun stabiler, auch wenn ein Hindernis im Weg steht. Die Verbesserungen im AF-Bereich gelten sowohl für Fotos als auch für Videoaufnahmen.
     
  2. Neue Gesichtsauswahlfunktion

    Die Gesichtsauswahlfunktion wurde eingeführt, um Autofokus, Nachführung und Belichtung bei einem ausgewählten Motiv mit Priorität zu ermöglichen, wenn mehrere Gesichter erkannt wurden. Die Prioritätsfläche kann mit dem Touchscreen oder dem Fokussierhebel ausgewählt werden.
     
  3. Schnellere AF-Geschwindigkeit für Personen in der Ferne

    Die Touchscreen-Einstellungen wurden um eine Doppeltipp-Einstellung und Touch-Funktion erweitert. Die beiden Einstellungen müssen auf AUS gesetzt werden, um eine bessere Reaktion des Touchscreens zu ermöglichen. Diese neuen Einstellungen ermöglichen eine intuitivere Touch-Bedienung bei der Auswahl von Aufnahme, AF und Fokusbereich.
     
  4. Intuitive Bedienung des Touchscreens

    Die Touchscreen-Einstellungen wurden um eine Doppeltipp-Einstellung und Touch-Funktion erweitert. Die beiden Einstellungen müssen auf AUS gesetzt werden, um eine bessere Reaktion des Touchscreens zu ermöglichen. Diese neuen Einstellungen ermöglichen eine intuitivere Touch-Bedienung bei der Auswahl von Aufnahme, AF und Fokusbereich.
     
  5. Fokusrahmen bei der „Einstellung der Augenerkennung“

    Wenn Sie die „Einstellung der Augenerkennung“ verwenden, wird nur der Fokusrahmen auf dem Auge angezeigt.
     
  6. Verbesserung der AF/AE-Flächenverfolgung bei Verwendung des EVF

    Bei Verwendung des EVF wurde die Tracking-Funktion für die AF/AE-Bereichsbewegung per Touchscreen verbessert.
     
  7. Die Push-Funktion des Focus-Sticks beim INTERVAL TIMER SHOOTING.

    Die Druckfunktion ist deaktiviert, wenn die INTERVALE TIMER-SHOOTING eingeschaltet ist.
     
  8. FLICKER REDUKTION-Funktion

    Die Optionen werden von ON/OFF auf ALL FRAMES/FIRST FRAME/OFF geändert. Bei Auswahl des FIRST FRAME wird die Geschwindigkeit der CH-Serienbildaufnahme erhöht.
     
  9. Meldung beim IMAGE TRANSFER ORDER

    Wenn beim Einschalten der Kamera kein Bild für eine TRANSFER ORDER vorhanden ist, dann erscheint keine Meldung.
     
  10. Behebung kleinerer Mängel.

 

Zum Download des Firmware-Updates auf der Fuji Webseite (Link öffnet neues Fenster)

 

Zum Datenblatt der Fuji X-T3

 

Die Installation der Firmwareupdates erfolgt natürlich auf eigenes Risiko, alternativ kann man sich auch an Fuji oder seinen Händler wenden.