Abbildung zeigt das FUJINON XF16mmF2.8 R WR Weitwinkelobjektiv für die X-Serie Mit dem FUJINON XF16mmF2.8 R WR kündigt der Hersteller ein leichtes und lichtstarkes Weitwinkelobjektiv für die spiegellosen Systemkameras der Fujifim X-Serie an.

Das Weitwinkelobjektiv mit der Lichtstärke F2.8 und einer Brennweite von 24mm (entsprechend 35mm KB) wurde speziell für die Verwendung an den von FUJIFILM entwickelten X-Trans CMOS Sensoren konzipiert.

Der optische Aufbau umfasst 10 Elemente in 8 Gruppen, einschließlich 2 asphärischer Linsen. Die Optik soll eine gleichmäßig hohe Abbildungsleistung vom Zentrum bis zu den Rändern sowie eine effektive Minimierung von Aberrationen sicherstellen, verspricht der Hersteller. Darüber hinaus soll es über eine besonders schnelle, präzise und leise Innenfokussierung verfügen, die von einem leistungsfähigen Schrittmotor gesteuert wird.

Das Gehäuse des Objektivs selber ist spritzwasser- und staubgeschützt, sodass das Objektiv auch bei schlechtem Wetter oder in staubiger Umgebung eingesetzt werden kann.

Das FUJINON XF16mmF2.8 R WR soll ab Ende März 2019 in der Farbe Schwarz und ab Mai 2019 auch in der Farbe Silber für 399,- Euro im Handel erhältlich sein.

 

Technische Daten

  • Optischer Aufbau: 10 Elemente, 8 Gruppen (inkl. 2 asphärisches Element)
  • Brennweite (KB-äquivalent): f=16mm (24mm)
  • Bildwinkel: 83,2°
  • Größte Blendenöffnung: F2.8
  • Kleinste Blendenöffnung: F22
  • Blendenlamellen: 9 (kreisrunde Öffnung)
  • Blendensteuerung: 1/3-EV-Stufen (19 Schritte)
  • Fokusbereich; 17 cm bis unendlich (∞)
  • Max. Vergrößerung: 0,13-fach
  • Abmessungen (Ø × Länge): 60,0 mm × 45,4 mm
  • Gewicht (ca.): 155 g
  • Filtergewinde: Ø 49 mm
  • Zubehör: Objektivdeckel FLCP-49, Bajonettdeckel RLCP-001, Sonnenblende, Einschlagtuch