Abbildung zeigt die digitale Systemkamera Nikon Z7

Nikon stellt das erste Firmware-Update für die Systemkamera Z7 auf der deutschsprachigen Webseite zum Download zur Verfügung. Mit dem Update erfolgt die Aktualisierung der Firmware-Version 1.01 auf die Version C 1.02.

 

 

Mit dem Update werden die folgenden Verbesserungen durchgeführt:

 

  • Es wurde ein Problem behoben, welches ein Flimmern der Anzeige verursachte, wenn Bilder während der Zoomwiedergabe (Ausschnittsvergrößerung) gescrollt wurden, nachdem der Benutzer mit dem Sucher und dem Monitormodus Sucher bevorzugen fotografierte und anschließend das Auge vom Suchereinblick entfernte, bevor die Wiedergabe gestartet wurde.
     
  • Es wurde ein Problem behoben, welches bei Capture NX-D oder ViewNX-i zu einem Programmabsturz führte, wenn NEF-(RAW-)Fotos mit den folgenden Optionen für HDR (High Dynamic Range) im Menü FOTOAUFNAHME aufgenommen wurden:
    • - HDR-Modus: Ein (Serie) oder Ein (Einzelbild)
    • - Speichern einzelner Bilder (NEF): Ein
       
  • Es wurde ein Problem behoben, das der Kamera erlaubte, den für ISO-Empfindlichkeits-Einst. > Maximale Empfindlichkeit im Menü FILMAUFNAHME gewählten Wert zu überschreiten, falls dieser im Bereich von ISO 200 bis 20.000 lag und FILMAUFNAHME > Digital-VR auf Ein eingestellt war.
     
  • Einige Hilfe-Anzeigen wurden aktualisiert.

 

 

Zum Download des Firmware-Updates für die Nikon Z7 (Link öffnet neues Fenster)

Zum Datenblatt der Nikon Z7

Die Installation des Firmwareupdates erfolgt natürlich auf eigenes Risiko, alternativ kann man sich auch an Nikon oder seinen Händler wenden.