Abbildung zeigt die Digitalkamera Fujifilm X-Pro2Fuji stellt ein größeres Firmwareupdate für die X-Pro2 auf der englischsprachigen Webseite zum Download zur Verfügung. Mit dem Firmware-Update auf die Version 5.00 werden die folgenden fünf Verbesserungen/Korrekturen umgesetzt:

  1. Vergrößerbare und anpassbare Anzeigeelement oder Informationen
    Mit dem Upgrade können Benutzer Anzeigen und Informationen im Sucher und / oder LCD-Monitor vergrößern. Außerdem können Benutzer auch den Speicherort der Informationen auf dem Bildschirm anpassen.

     
  2. Hinzufügen der "Flimmerreduktion"
    Zur Verbesserung der Qualität der Indoor-Sportfotografie ermöglicht das Upgrade dem Benutzer, das Flackern des Displays bei Aufnahmen mit Leuchtstofflampen und anderen ähnlichen Lichtquellen zu reduzieren.
     
  3. Hinzufügen von "Ordner auswählen" und "Ordner erstellen"
    Ermöglicht es einen Ordner zu wählen, in dem nachfolgende Bilder gespeichert werden. Außerdem können Sie bei der Erstellung eines neuen Ordners einen fünfstelligen Ordnernamen eingeben, in dem nachfolgende Bilder gespeichert werden.
     
  4. Erweiterter Phasenerkennungs-AF
    Die neuesten Aktualisierungen des AF-Algorithmus bieten folgende Leistungsverbesserungen:
    1. Die Low-Light-Grenze für den Phasendetektion-AF wurde um ca. 1,5 Blendenstufen von 0,5 bis -1,0 EV verbessert, wodurch die Präzision und Geschwindigkeit des Autofokus in Umgebungen mit wenig Licht erhöht wird.
       
    2. Der Bereich bei minimaler Blende wurde von F8 auf F11 erweitert. So kann jetzt z.B. bei Verwendung des XF100-400mm F4.5-5.6 R LM OIS WR mit dem Telekonverter XF2X TC WR der Phasendetektions-Autofokus verwendet werden.
       
    3. Die AF-C-Leistung für Aufnahmen mit Zoom wurde erheblich verbessert, was große Vorteile bei Sportaufnahmen und anderen Szenarien mit unvorhersehbaren Bewegungen der Motive bietet.
       
    4. Fein detaillierte Oberflächentexturen von z.B. Wildvögeln und anderen Wildtieren können nun mit hoher Geschwindigkeit und mit höherer Präzision aufgenommen werden, was auf den verbesserten Phasendetektion-AF basiert.
       
  5. Neue Funktionen werden hinzugefügt, um die Kameraeinstellungen mit FUJIFILM X Acquire zu speichern und zu lesen.
    1. Wenn Sie eine Kamera über ein USB-Kabel an einen Computer anschließen, können Sie mit dem "FUJIFILM X Acquire" die Kameraeinstellungen in einer Datei sichern / wiederherstellen.
       
    2. Mit "FUJIFILM X Acquire" (Version 1.7 oder neuer) werden die Einstellungen für CUSTOM REGISTRATION / EDIT ebenfalls gespeichert und gelesen

 

Zum Download des Firmwareupdates für die Fuji X-Pro2 (Link öffnet neues Fenster)

Die Installation der Firmware-Updates erfolgt natürlich auf eigenes Risiko, alternativ kann man sich auch an Fuji oder seinen Händler wenden.

Datenblatt der Fuji X-Pro2