Abbildung zeigt die digitale Spiegelreflexkamera Nikon D5

Nikon stellt ein neues Firmwareupdate für die Spiegelreflexkamera D5 auf der deutschsprachigen Webseite zum Download zur Verfügung. Mit dem Update erfolgt die Aktualisierung der C-Firmware der D5 von der Version 1.21 auf die Version C1.30.

Mit dem Update werden diverse Verbesserungen und Problembeseitigungen durchgeführt:

 

  • Zu den Funktionen, die sich den Kamera-Bedienelementen zuweisen lassen, wurde Aufnahmefunktionen abrufen hinzugefügt. Das Gedrückthalten des gewählten Bedienelements ruft zuvor gespeicherte Belichtungseinstellungen auf (einschließlich Belichtungszeit und Blende), wodurch Sie zum Beispiel schnell zwischen unterschiedlichen Belichtungseinstellungen für bestimmte Motive umschalten können.

    Aufnahmefunktionen abrufen lässt sich mithilfe von Individualfunktion f1 (Benutzerdef. Funktionszuweis.) folgenden Bedienelementen zuordnen: Abblendtaste, Fn1-Taste, Fn2-Taste, AF-ON-Taste, Mitteltaste des Sub-Wählers, AF-ON-Taste für Hochformat und Fokusfunktionstasten am Objektiv. Zudem kann die Fn-Taste an einer Funkfernsteuerung WR-1 oder WR-T10 mit dieser neuen Funktion belegt werden, indem Sie die Option Bel. Fn-Taste Fernausl. WR im Menü SYSTEM benutzen.

    Weitere Informationen finden Sie in der Ergänzung zum Benutzerhandbuch, die im Nikon Download-Center heruntergeladen werden kann (Nikon Download-Center > D5 > Handbücher > Handbuch-Ergänzung zum Firmware-Update).
     
  • Die folgenden Probleme wurden behoben:
    • War im HTTP-Server-Modus die Option Sicherungskopie oder RAW in Fach 1, JPEG in Fach 2 für das Menü FOTOAUFNAHME > Funktion der Karte in Fach 2 gewählt, löste der Verschluss manchmal bei Serienaufnahmen nicht aus.
       
    • Beim Aufwecken der Kamera aus dem Ruhezustand wurde manchmal die Verbindung zwischen der Kamera und einigen Modellen von mobilen Routern, die via Ethernetkabel verbunden waren, nicht wiederhergestellt (mit Option Priorität für Energiesparen gewählt für Menü SYSTEM > Netzwerk > Optionen > Energie sparen).
  • In der Anzeige für das Menü SYSTEM > Zeitzone und Datum > Zeitzone erscheinen jetzt nur noch die Namen von Großstädten der aktuell gewählten Zone.
     
  • Die angezeigten Brennweiten bei Verwendung von Telekonvertern an AF-S- oder AF-I-Objektiven wurden folgendermaßen aktualisiert:

Brennweite

Telekonverter

Vor dem Update

Nach dem Update

400 mm

1,4×

550 mm

560 mm

400 mm

1,7×

650 mm

680 mm

800 mm

1,4×

1150 mm

1120 mm

800 mm

1,7×

1350 mm

1360 mm

Bei manchen Kombinationen aus Objektiven und Telekonvertern können die Brennweiten-Anzeigen von den oben angegebenen Werten abweichen.

 

Zum Download des Firmware-Updates für die D5

Zum Datenblatt der Nikon D5

Die Installation des Firmwareupdates erfolgt natürlich auf eigenes Risiko, alternativ kann man sich auch an Nikon oder seinen Händler wenden.